RossFoto Dana Krimmling Deutscher Kavallerieverband IDMK 2017; kavalleriemeisterschaften; Kavalleriemeisterschaft; kavalleriereiten; pferdefotografie; fotografie; Pferde; Kavalleriepferde; Pferd; Kavalleriepferd; jagdreiten

Vereinskonto
VR-Bank Neu-Ulm/Weißenhorn

IBAN: DE28730611910007034334
BIC: GENODEF1NU1

Bauernrennen und Tag des Pferdes

3./4. Oktober2014

Boxberg bei Gotha, Zimmern bei Langensalza

 

Das alljährlich zum Tag der Deutschen Einheit ausgetragene Bauernrennen ist einer alten Tradition der Rennbahn auf dem Boxberg bei Gotha geschuldet. Hier erhielten vor allem Freizeitreiter die Möglichkeit, die Geschwindigkeit ihrer Pferde auf einer professionellen Rennanlage austesten zu können. Seit nunmehr zwei Jahren wird dieses bei Gebrauchsreitern höchst beliebte Event vom „Gothaer Reitverein“ organisiert. Seitdem werden die rasanten Rennen von einem anspruchsvollem Reitturnier eingerahmt.

Es versteht sich von selbst, dass die „Sektion Thüringen“ des DKV hierbei nicht fehlen durfte. Bei strahlendem „Kaiserwetter“ und vor knapp 2000 Besuchern ist es gelungen, eindrucksvoll auf die Ziele unseres Verbandes aufmerksam zu machen. Der Übungsleiter des DKV Karl Wollenhaupt nahm dabei als aktiver Reiter am Turnier teil.

Mit dem für eine dreißigminütige Vorstellung des DKV zusammengestellten Schaubild, wurden drei unterschiedliche deutsche Uniformierungen dargestellt. Durch die Reiterinnen in Bundeswehruniform, sollte vor allem auf die Bundewehrangehörigen im aktuellen Reitsport hingewiesen werden.

Die von der Sektion gerittene Exerziervorführung zeigte verschiedene Formations- und Richtungsänderungen, bei denen ein Kommandeur vor dem Zug reitet. Die nachfolgenden Reiter mussten sich dabei stets nach der „Mitte“ der jeweiligen Formation ausrichten. Diese Übung wurde von allen Reitern gut absolviert. Im anschließenden Waffenparcours stellten auch die neuen Mitglieder des DKV, ihr bisher trainiertes Können unter Beweis.

Den anschließenden „Tag des Pferdes“ nutzten vor allem die neuen Mitglieder als „Besichtigungstag“. Auch wenn die Uniformen noch nicht komplett und vorschriftsmäßig sind, zeigten vor allem die „Neuen“ viel Enthusiasmus, Geschick und Freude bei der Umsetzung der Ideen des Deutschen Kavallerieverbandes. 

Bildergalerie