Luisenjagd

5. November 2016

Potsdam

Luisenjagd, Potsdam, Schloss Sanssouci

Zum dritten Mal fand die Luisenjagd bei den Schlössern von Sanssouci in Potsdam ausgerichtet vom BHC (Brandenburger Hunting Club) statt, und zum dritten Mal war auch der Kavallerieverband mit dabei, um an historischer Stätte dem flotten Jagdreiten im märkischem Sand zu frönen. 

Das Wetter war ideal, Hunde und Pferde konnten deshalb gutes Tempo gehen. Der BHC hatte uns gebeten, die Führung des zweiten springenden Feldes zu übernehmen. 

Stimmungsvoll die Pause mitten im Wildpark von Sanssouci bei angerichtetem Essentisch mit Kerzenleuchtern. 

Ganz getreu dem Motto, "ein Kavallerist ist wie ein Landregen, er kommt überall durch", setzte dann mit dem Rückritt zum Schloss und dem Curée der märkische Landregen ein. So war der Abschlussimbiss im Freien etwas dünn besucht; wir fehlten aber nicht und ließen wieder mal einen tollen Tag in netter Gesellschaft beim BHC ausklingen.

Bilder