RossFoto Dana Krimmling Deutscher Kavallerieverband IDMK 2017; kavalleriemeisterschaften; Kavalleriemeisterschaft; kavalleriereiten; pferdefotografie; fotografie; Pferde; Kavalleriepferde; Pferd; Kavalleriepferd; jagdreiten

Cavalry Workshop

15. - 17. April 2017

Sherwood Ranch Hinteralbing

Luisenjagd, Potsdam, Schloss Sanssouci

Die 7th Georgia Cavalry e.V.  veranstaltete an Ostern wieder Ihren legendären Cavalry Workshop an dem auch Kavalleristen mit Ihren Pferden aus anderen Epochen vom deutschen Kavallerieverband teilnahmen. Was für den deutschen Kavalleristen die HDV 12, übten unsere US und CS Cavalrymen zusammen mit unseren Freunden aus good old Europe an diesem Wochenende nach US Cavalry Tactics 1862 von Philip St.Geo Cooke. 

Mit 30 Reitern und zwei Gespannen konnten wir ausgiebig das Zugexerzieren in Formation und Kolonne üben, nachzulesen in Cookes Cavalry Tactics unter School of the Platoon und School of the Squadron mounted. Die Theorie zum Gebrauch von Lanze und Säbel vermittelt durch Hartwig Lieb und die Erprobung des Gelernten in unserem Trainingsparcours fand bei allen Teilnehmern guten Anklang. Da wir eine Böllergenehmigung hatten, konnte die Schussfestigkeit unserer Pferde ausprobiert werden und insbesondere junge Remonten an unsere Darstellung mit Säbel, Lanze und Schusswaffen an diesem Wochenende gewöhnt werden. Auch unsere abgesessenen Kavalleristen kamen mit einer Kutschenfahrt nicht zu kurz und haben das Skirmishen mit den Reitern ausgiebig üben können. Dazu muss man wissen, dass ab 1863 nahezu keine grossen Kavallerieschlachten, wie z.B. die Battle of Brandy Station  im Amerikanischen Bürgerkrieg stattfanden, sondern der Grossteil der Kavallerie abgesessen in einer Schützenline kämpfte. Meistens wurden berittene Truppen zur Geländesicherung und Aufklärung als Vorhut der Infantrie oder Zerstörung von Infrastruktur und Beschaffung im Hinterland eingesetzt. Am Abend wurde das Gelernte bei einer hervorragenden Bewirtung durch das Team auf der SherwoodRanch im Saloon bis in die frühe Morgenstunde vertieft.

Vielen Dank an alle Teilnehmer an das Team von der Sepp Fuchs, auch beim nächsten Mal sind Reiter aus anderen Epochen recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns alle.

Safe the Date: Nächstes Jahr Ostern 2018 sehen wir uns spätestens wieder zum Cavalry Workshop auf der www.Sherwoodranch.de

Bilder von Diana Zwingmann