Kavallerie-Lehrgang

28.-30.09.2018

Weißenhorn

Luisenjagd, Potsdam, Schloss Sanssouci

Dressur, Dressur, Dressur war das Moto des Kavallerie-Lehrgangs im September mit Wolfgang Klepzig beim Reitverein Weißenhorn. 14 Teilnehmer hatten sich eingefunden, um ihr Wissen der H.Dv. 12 aufzufrischen und sich Empfehlungen für die Dressurarbeit während der Winterpause zu holen.

Wie immer sorgte der Reitverein Weißenhorn für optimale Bedingungen Pferd und Reiter. Jeden Tag stand Einzel- und Abteilungsreiten angepasst an den Ausbildungsstand von Pferd und Reiter auf dem Programm, jeweils drei Unterrichtseinheiten, so das täglich mindestens drei Stunden geritten wurde. 

Am Abend dann Theorieunterricht, der unter Schwerpunkt Formationsreiten stand.