Reenactment Schlacht bei Austerlitz 2022

Deutscher Kavallerieverband, Schlacht bei Austerlitz 2022, Reenactment, Kavallerie, Kavalleriereiten, Battle of Austerlitz

 

Zeit für Geschichte ... Schlacht bei Austerlitz 1805 ... Drei Kaiser Schlacht 1805 ...

 

Das Austerlitzer Schlachtfeld erwacht im Jahre 2022 wieder zum Leben, eine zweijährige Zwangspause unterbrach die jahrzehntelange Tradition der Gedenkveranstaltungen und der beeindruckenden Rahmenprogramme in Südmähren.

 

Die blutigste und gleichzeitig bekannteste Schlacht auf tschechischem Boden ereignete sich am 2. Dezember 1805 bei Austerlitz, dem heutigen Slavkov, als Napoleon einer Allianz aus österreichischen und russischen Truppen eine Niederlage bescherte. Gewandet in die historischen Uniformen der Armee der Kaiser Frankreichs, Österreichs und Rußlands erinnerten die Teilnehmer an vergangenes Leid, an Opfer und an die Schrecken des Krieges. 

 

Integriert in die Kavallerie des österreichischen Kaisers Franz I. ritten wir mit etwa 60 Freunden und deren Pferden aus Österreich, Polen, Italien, Frankreich, den USA und Tschechien in der samstäglichen Hauptveranstaltung, der Schlachtnachstellung, in Tvarožná. 1.000 Teilnehmer aus 15 Ländern, 700 Musketen, 16 Kanonen ... unsere Pferde leisteten Unglaubliches, mittendrin im Getümmel.

 

Tiefer Dank gebührt den Organisatoren von Projekt Austerlitz, stellvertretend dafür Mirek Jandora und Jakub Samek, und dem Motivator Nikolaus Schmid.

 

Dana Krimmling

Dezember 2022

 

Zitat Nikolaus Schmid, Kommandant und Rittmeister des k.k. Cuirassierregiments No.2:

"Sepp, Fritz und Ihre Rösser, eine tolle Verstärkung für die Österreichische Kavallerie in einer beeindruckenden Veranstaltung. Professionell haben sich die Vier in die Reenactmentgegebenheit eingebracht.

Dies geht eben nur mit richtigen Reitern!"

Zitat Mark Schneider, Darsteller des Napoleon:

"Krieg ist etwas ganz Furchtbares. Es war grauenvoll, als Napoleon 1805 hier gegen Russen und Österreicher kämpfte. Grauenvoll ist es derzeit in der Ukraine. Ich denke, wir lernen aus der Vergangenheit, wie schrecklich Krieg ist, und wir hoffen, daß wir in Zukunft Krieg nie wieder sehen werden.“


 

 

Bildergalerie RossFoto Dana Krimmling

 

Videogalerie



Deutscher Kavallerieverband e.V.

Scheiweg 5

D-06502 Westerhausen

Deutscher Kavallerieverband, Kavallerie, Kavalleriereiten, Kavallerie Abzeichen

Telefon +49 176 45531410

EMail postkarte(at)rossfoto.de